Anke-Beate Salau,
Jahrgang 1962

30 Jahre Erfahrung mit Menschen in Unternehmen u.a. als Führungskraft,
seit über 20 Jahren in der Beratung und im Training. Erfüllend ist, wenn ich erlebe,
dass Menschen (wieder) zufriedener, erfolgreicher, leichter, klarer mit sich
selbst und ihrer Arbeit umgehen. Das kann den Einzelnen betreffen, ein Team
oder ein ganzes Unternehmen.

Meine Stationen:
● ROMPC®- Beraterin/Coach, Blockaden lösen, Stress und Burnout behandeln bei Thomas Weil
● Klärungshilfe für Konflikte im Beruf bei Dr. Christoph Thomann
● Gesprächs- und Gestalttherapie, kreative Ausdrucksformen bei Prof. Nikolái Brähmer
● Coach und Supervisorin im Bereich Management und Organisation bei Bernhard Schibalski
● Transaktionsanalyse im Bereich Management und Organisation bei Bernhard Schibalski
● Sparkassenbetriebswirtin, Sparkassenakademie Kiel
● Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Landesbank Schleswig-Holstein, Kiel

Meine Funktionen:
● Selbstständige Trainerin, Beraterin und Coach
● Managementtrainerin und -beraterin/Coach bei Commerzbank AG (vormals Dresdner Bank), Hamburg
● Managementtrainerin und -beraterin/Coach bei Vereins- und Westbank AG, Hamburg
● Bildungsleiterin bei Bayerische Vereinsbank AG, München
● Ausbilderin bei Kreissparkasse München
● Geldhändlerin bei Landesbank Schleswig-Holstein, Kiel

Was mir persönlich wichtig ist:
„Leben ist Bewegung“, Menschen für sich und ihre Möglichkeiten begeistern, die verschiedenen Talente, die in uns
schlummern wecken, Krisen nicht als unabänderliche Katastrophen zu sehen, sondern das (Arbeits-)Leben in seinen
verschiedenen Facetten anzunehmen, das möchte ich weitergeben und mit anderen teilen. Uns auf Situationen
einzulassen, gerade auch auf Veränderungssituationen in Organisationen, Strukturen zu hinterfragen und
anzupassen, das bedeutet Lebendigkeit, Entwicklung und Wachstum.